Peter Michael Bickel

ZERO-G THINKING

Peter Michael Bickel

BUSINESS ADVISORY

„Gut zu sein ist nur eine hinreichende Bedingung. Ich sorge dafür, dass Menschen und Unternehmen ihr Potential voll ausschöpfen.“

Peter Michael Bickel

Zero-G Thinking & Future Business Architecture - CIO I Unternehmer I Future Business Architect I Blogger

In seiner 15-jährigen Tätigkeit als CIO & Performance Manager eines internationalen Energiekonzerns prägt und gestaltet er maßgeblich die Performance des Unternehmens, seiner Mitarbeiter und Partner.

Über diese Rolle hinaus setzt er als Experte für Digitalisierung & Digitale Transformation auf die Wirkung der entscheidenden Impulse, damit „4.0“ tatsächlich in Unternehmen und Organisationen ankommt und „Digital“ seine Kraft entfaltet. Für ihn entsteht Wandel und Entwicklung immer nur durch Wirken & Umsetzen. Er spricht dabei stets von der richtige Balance aus Effizienz durch digitale Fließbänder für die interne Optimierung, Innovation durch digitalisierte Geschäftsmodelle und Revolution durch völlig neue Modelle, Technologien und Wertschöpfung.

Mit Zero-G Thinking® hat er ein eigenes Denkmodell entworfen. – Ohne Gravitation verhalten sich die Dinge potentiell anders als wir es kennen. Zero-G Thinking® steht für den Mut zur verbotenen Frage und bedeutet weit mehr als einfach gegen den Strom zu schwimmen. „Nein“ sagen, wo alle „Ja“ sagen ist ihm zu einfach. Die eine richtige Frage stellen, damit neue Türen aufgehen und scheinbare Gesetzmäßigkeiten, denen sich Unternehmen und Menschen oft widerstandslos unterwerfen, außer Kraft setzen, ist sein Thema.Mit seiner Erfahrung, wie Organisationen und Geschäftsmodelle funktionieren, ermöglicht er einen neuen Zugang mit anderen Sichtweisen und richtungsweisenden Thesen. Eine seiner wichtigsten Maximen lautet: „Du musst die Mechanik eines Unternehmens oder Geschäftsmodells wirklich verstehen, damit Du die Menschen optimal mit dem Potential, der Macht und den Gefahren arbeiten lassen kannst. Die Menschen bedienen die Mechanik – erst Recht im Zeitalter der Digitalisierung, wo jede Entscheidung durch „Digital“ nahezu unendlich skaliert.

Zur Branchenfokussierung hat er eine klare Haltung: „Solange Branchen immer versuchen unter sich bleiben, werden sie ihre Grenzen nicht sprengen. Grenzen sprengt man, wenn man in jeder Disziplin bei den Besten sucht, und die sind selten in der eigenen Branche zu finden.

Denken wie ein Entrepreneur – „Mittelorientierung“

Denken wie ein Entrepreneur – „Exponieren von Idee & Ziel“

Der Mensch in der Digitalisierung.

Widerständen begegnen

Aus der FindYourPosition Interviewreihe

Was ist Zero-G Thinking?

„Zero-G steht für den Zustand, in dem keine Gravitation wirkt. Unvorstellbar, wenn man nur Leben in Gravitation kennt und nicht genau das Gegenteil denken kann oder will. Richtig gute Entwicklungen jedoch basieren meist auf genau diesem „Denken nach anderen Gesetzmäßigkeiten“.“

Aus der FindYourPosition Interviewreihe

Intuition: Der Performance Turbo

„Wenn die nackte Wahrheit der Zahlen die Maxime nahezu aller Entscheidungen ist, dann kommen alle Entscheider zu ähnlichen Ergebnissen, da die Mechanik überall gleich ist. Also bleibt zur Differenzierung nur die Intuition.“

Aus der FindYourPosition Interviewreihe

Erfolg in der digitalen Welt planbar machen

Viele Erfolge digitaler Geschäftsmodelle scheinen magisch, sind es aber nicht. Jeder Erfolg hat zwar magische Momente, aber die sind weit weniger, als Sie denken und immer auch Teil von traditionellen Geschäftsmodellen gewesen.“

MEINE ARBEITSWEISE

Ein Performance Mentoring fokussiert immer auf das persönliches Zielprogramm. Dabei greife ich auf meine langjährige Führungserfahrung zurück, die mich gelehrt hat, was den Erfolg tatsächlich ausmacht - die Ausschöpfung der Persönlichkeit.

DENKEN OHNE LIMITS

Das ist Zero-G Thinking

„Dahinter steckt vor allen Dinge meine Art zu denken und dies zu vermitteln. Das funktioniert am besten in 1:1 Gesprächen. Die Ergebnisse sind jedes Mal wieder erstaunlich.

Die meisten Menschen haben ein ganz gutes Gefühl dafür, wenn etwas nicht stimmt und sie hemmt. Aber dann denken sie alles auf Basis ihrer eigenen Erfahrungen. Es ist wie es ist, weil es schon immer so war. Aber das stimmt nicht. Vieles ist, wie es ist, weil die meisten Menschen es immer wieder so machen, wie es schon immer war. Hier unterliegen sie immer wieder Trugschlüssen, die sie für Gesetzmäßigkeiten halten. Wir stellen gemeinsam die Welt auf den Kopf und nehmen die Erfahrungen einfach mal raus.

Was glauben Sie, was  für Pläne, Produkte und Entscheidungen dabei herauskommen!“

Wandel & Entwicklung durch Wirken

Die Basis für erfolgreiche Veränderungen sind eine Vision und Mission, die ein Unternehmen durch die Transformation begleiten und die Ziele einer Maßnahme oder eines Programms spiegeln müssen. Das Commitment der Geschäftsführung und aller Führungskräfte auf dieses treibende Bild ist unerlässlich. Darauf bauen die abgeleiteten Handlungen in allen Unternehmensebenen auf und sorgen für die notwendige Durchdringung einer Organisation. Der Fokus muss dabei stets auf dem konkreten Wirken, also dem Handeln, liegen.

×

Nur das konkrete Wirken treibt tatsächlich den Unternehmenserfolg.

Peter Michael Bickel

Business Gaming

Simulation durch Business Gaming visualisiert Änderungen an komplexen Organisationen oder Prozessen und erfüllt gleichzeitig den Wunsch nach deren Visualisierung. Damit wird die Entwicklung eines intuitiven Verständnisses für die Abläufe und die Wirkmechanismen gefördert. Die Anwender kommen so in-touch mit den potentiellen Auswirkungen ihres Handelns und das ganz ohne Risiko. Fantastisch – was passiert, wenn alles gedacht werden darf!

Intuition80%

80% Complete

Kreativität65%

65% Complete

Mut85%

85% Complete

Zahlen70%

70% Complete
Möchten Sie mehr zu diesem Thema erfahren?
Bitte Code eingeben:
captcha

KONTAKT

Peter Michael Bickel

AGENTUR

message eins KG

    Käthe-Paulus-Str. 108, D 50829 Köln

    (49) 221 270441927